Glossar

B

Brennvorgang

Abschließende Phase des Produktionsprozesses, bei dem die Rohstoffe bei Temperaturen über 1.250 °C je nach Kollektion unterschiedlich lang gebrannt werden, damit sie zu einem vollgemischten Produkt mit außergewöhnlicher Härte und hohen mechanischen Eigenschaften werden.

Bruchlast

Widerstandsfähigkeit gegen Bruch, falls die Fliese einer Spannung ausgesetzt wird, gemäß Tests EN ISO (EN ISO 10545-4).

C

Ceramics of Italy

Ceramics of Italy ist die institutionelle Marke der Branche, die die Betriebe der italienischen Keramikindustrie in der ganzen Welt vertritt und bewirbt. Das Markenzeichen Ceramics of Italy zeichnet Keramikfliesen, die ausschließlich in Italien erzeugt werden, aus, wobei ein zusätzlicher Punkt Wertschätzung findet: Es handelt sich nicht nur um Produkte für die Bauindustrie, sondern um einen Bezugspunkt für den Stil und die Kreativität für die Entwicklung einer neuen, aus Italien stammenden Wohnkultur.

Chemikalienbeständigkeit

Die Fähigkeit der Fliese, der Beschädigung durch Chemikalien, Säuren und Alkali sowie Salzen für Schwimmbecken gemäß Tests EN ISO (EN ISO 10545-13) zu widerstehen. Das Feinsteinzeug kann durch Schwefelsäure angegriffen werden.

Colour Shade Variation

Die Einstufung „Colour shade variation“ gibt den Abtönungsgrad an, das heißt die farbliche Änderung zwischen den Fliesen einer Kollektion. Mirage verwendet 4 Abtönungskoeffizenten: V1 für Produkte mit gleichmäßigem Aussehen, V2 für Produkte mit einer leichten farblichen Änderung, V3 für Produkte mit einer mäßigen farblichen Änderung und V4 für Produkte mit einer starken farblichen Änderung.

D

Dekorelement auf Netz

Dekorelement, das in Einheiten oder auf Blättern zusammengesetzt ist. Die Rückseite und der Rand der Fliesen werden an einem Netz befestigt, das daher zu einem integrierenden Teil des Dekors selbst wird und ein Element davon darstellt, das das Verlegen erleichtern soll.

Doppelboden

Erhöhter Fußboden, der auf Metall- oder Kunststoffstrukturen verlegt wird, wodurch ein Zwischenraum geschaffen wird, in dem man die verschiedenen Leitungsanlagen unterbringen kann, damit in den Arbeits- und Wohnräumen ein Maximum an Flexibilität bei der Planung garantiert wird.

E

Ecolabel

Ecolabel ist das Zeichen der Europäischen Union für Umweltqualität, mit dem die besten Produkte und Dienstleistungen aus der Sicht der Umweltfreundlichkeit ausgezeichnet werden. Eine Bescheinigung der geringen Umweltbelastung durch das Produkt während seines gesamten Lebenszyklus unter Einhaltung der strengen, auf EU-Ebene festgelegten Umweltparameter und technischen Voraussetzungen. Alle Kollektionen von Mirage sind mit dem Ecolabel zertifiziert.

F

Farbstabilität

Stabilität der Farben der Fliesen, die sich nicht ändern, wenn sie der Sonne, Witterungseinflüssen oder Smog ausgesetzt werden.

Farbton

Der Farbton gibt den farblichen Ton an, der ein bestimmtes Produktionslos von Fliesen kennzeichnet. Der Farbton wird mit einem Buchstaben in Verbindung mit einer Nummer angegeben (zum Beispiel B580), die jeweils die fortschreitende Produktion und den für das Produkt bestimmten Farbton angeben.

Feinsteinzeug

Fliese, die sich durch ein Wasseraufnahmevermögen unter 0,05% sowie durch gute mechanische und chemische Eigenschaften auszeichnet.

Feuerbeständigkeit

Die Fähigkeit der Fliese, dem Feuer und den Flammen zu widerstehen. Die Keramikfliesen sind bei jeder Temperatur feuerfest, nicht brennbar und verursachen keine giftigen Emissionen (Klasse 5).

Formteile

Keramikausstattungselemente, die sich durch eine dreidimensionale Struktur auszeichnen und sich daher für die Ausfertigung von Fußböden oder Verkleidungen von besonderen Formen eignen. Ihr Zweck ist, den spezifischen architektonischen oder sanitären Anforderungen eines bestimmten Bereichs (Stufen, Verbindungs- und Abschlusselemente…) gerecht zu werden.

Frostbeständigkeit

Die Fähigkeit der Fliese, dem Frost/Auftauen mit geringfügigen Auswirkungen zu widerstehen. Die Frostbeständigkeit hängt von der Porosität und dem Wasseraufnahmevermögen der Fliese ab. Der Test zur Feststellung der Frostbeständigkeit ist in EN ISO (EN ISO 10545-12) festgelegt.

Fugenmasse

Beim Verlegen zum Füllen der Fugen zwischen den Fliesen verwendetes Material.

H

Hinterlüftete Fassade

Verkleidungssystem eines Gebäudes, bei dem unter Nutzung einer mechanischen Verankerung eine Oberfläche aus Feinsteinzeug mit Hilfe eines Aluminiumgerüsts an der Wand befestigt wird.

L

Leed

LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein freiwilliges Rating-System mit dem Ziel der Planung und Errichtung von nachhaltigen Gebäuden. Die auf internationaler Ebene anerkannten Leed-Standards geben die Voraussetzungen für die Errichtung von umweltverträglichen Gebäuden vor, die nachhaltig wirken, den Eigenbedarf an Energie decken können und während ihres gesamten Lebenszyklus geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben. Alle Produkte im Katalog von Mirage sind Leed Compliant und tragen je nach dem verwendeten Produkt zur Zuweisung von bis zu 10 Leed-Punkten bei.

M

Modularität

Mit dem Werkmaß „M“ gewährleistet Mirage, dass verschiedene Formate einer Kollektion sowie Formate anderer Kollektionen im gleichen Werkmaß mit einer 2 mm breiten Fuge verlegt werden können.

P

Porosität

Volumen der Poren, die fähig sind, Feuchtigkeit aufzunehmen, im Vergleich zum Volumen der ganzen Fliesen (siehe auch „Wasseraufnahme“).

R

Rutschfeste Oberflächen

Keramikoberflächen, die fähig sind, eine angemessene Trittsicherheit bei spezifischen Bedingungen mit geringer Haftung zu garantieren (zum Beispiel: nasser Fußboden). Für nähere Informationen bitte Einsicht in die entsprechende Tabelle von Mirage nehmen.

S

Sockelleiste

Formteil, der entlang des Sockels einer Wand verwendet wird und eine Schutz- und/oder Zierfunktion hat.

Stoßfestigkeit

Die Fähigkeit der Fliese, infolge eines harten Stoßes dem Bruch – der ganzen Struktur oder in Form des Absplitterns – zu widerstehen. Die internationalen Standards bestimmen den Rückprallkoeffizienten (ISO 10545-5), das heißt das Kriterium zur Messung der Beständigkeit bei einem Aufprall.

T

Tastbarer Fußboden

Spezifisch für Sehbehinderte oder Blinde entwickelter Fußboden, der fähig ist, hilfreiche Angaben über nicht-visuelle Kanäle zu übermitteln.

Temperaturwechselbeständigkeit

Die Fähigkeit der Fliese, Änderungen zu widerstehen, falls sie schnellen und extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt wird. Bestimmt wird sie durch die Tests EN ISO (EN ISO 10545 - 9)

V

Verlegen

Befestigung der Fliese auf der hierfür bestimmten Oberfläche, was auch unter Einsatz von Klebern oder Mörteln erfolgen kann.

W

Wasseraufnahme

Mit Wasseraufnahme ist die Wassermenge gemeint, die eine Fliese absorbieren kann. Sie wird durch den Anteil am Trockengewicht der Fliese angegeben. Ein hohes Wasseraufnahmevermögen entspricht einer porösen Struktur; kompakte Strukturen hingegen zeichnen sich durch ein niedriges Wasseraufnahmevermögen aus. Die Wasseraufnahme wird gemäß den Normen EN ISO 10545-3 gemessen. Das Feinsteinzeug von Mirage weist eine durchschnittliche Aufnahme unter 0,05% auf, was eine Garantie für die Kompaktheit des Produkts darstellt.

Wasserstrahlschneiden

Präzisionsmethode, bei der zum Schneiden die Abriebfähigkeit von unter Druck stehendem Wasser genutzt wird, die fähig ist, die Keramikoberfläche zu gravieren.

Werkmaß

Herstellungsgröße der Fliese, mit der das tatsächliche (gemessene) Format übereinstimmen muss, mit Toleranzen entsprechend den spezifischen Vorschriften.