Mit diesem Blog möchten wir Recherchen und Anregungen aus der Welt der Fußböden in all seinen Aspekten einholen, denn die Komplexität und der Reiz dieser Welt, die aus Technologie, Handwerk, Design, Kreativität und vielem mehr besteht, hören nie auf, uns zu überraschen… und werden garantiert auch Sie überraschen.

Dein Haus industrial style

Dienstag 17 Juni 2014
Marketing Mirage
Written by
Marketing Mirage

Raue, metallische Details treffen auf Zement: Der Industriestil inspiriert sich an früheren Lagerhallen, verlassenen Fabriken, um die Atmosphäre mit romantischen Elementen und Retro-Touch aufzulockern. Die Feinsteinzeugplatten von Mirage mit Kunstharz-Look oder die Kollektionen mit Zementoptik sind Vertreter dieser Stimmung und die erfolgreichste Lösung.

Wenn Sie sich fragen, woher dieser Trend stammt, der nicht nur bei der Wohnungseinrichtung und in der Privatarchitektur eine Rolle spielt, sondern auch in Boutiquen und Geschäften, dann ist das leicht zu erklären.
Der Industriestil ist in erster Linie dadurch zu erklären, dass das Berufsleben – wie wir es jeden Tag in Fabriken und Werkstätten erleben – fest zu unserem Alltag gehört. Eine neue Faszination hat diese Bereiche erfasst, es sind ästhetische Koordinaten entstanden, die heute auch Einrichtungslösungen, architektonische Entwürfe und Bauplanungen erobert haben.
Die Räume erhalten einen frischen Charakter, mit einem Look und einem Feeling, der raue Oberflächen in den Vordergrund rückt, die einen ganz neuen Charme vermitteln. Die Innenräume erzählen durch Vintage-Elemente und interessante Materialien eine Geschichte.

Die Variablen, mit denen wir spielen können, umfassen Materialien wie Stahl, Metall und Glas, die auf bewusste Weise mit Holzmöbeln zusammengestellt oder mit Hilfe von Paletten montiert werden.
Ein weiterer wichtiger zentraler Grundsatz ist die Verwendung von Zement: Die Stärke dieses Materials, mit den Vorteilen, die eine widerstandsfähige und leistungsfähige Oberfläche wie Feinsteinzeug bietet, wird durch die Kollektion Nolita von Mirage, meisterhaft verkörpert, sie stellt die Synthese eines sehr edlen und urban-kosmopolitischen Stils dar. Raue Oberflächen werden zum Blickfang. So werden die typischen Anregungen des modernen Schmelztiegels geschaffen.

Und was können wir über die Wände sagen? Unverputzte Ziegel sind fast schon selbstverständlich, eine ausgezeichnete Alternative ist Privilege, mit Kunstharz dekorierte Feinsteinzeugplatten. Es handelt sich um Wandverkleidungsplatten, die sich als ausgewogene Mischung aus Technologie und Handwerkskunst darstellen. Sie sind perfekt, um auch einzelne architektonische Elemente oder Nischen im Haus zu verschönern.