Mit diesem Blog möchten wir Recherchen und Anregungen aus der Welt der Fußböden in all seinen Aspekten einholen, denn die Komplexität und der Reiz dieser Welt, die aus Technologie, Handwerk, Design, Kreativität und vielem mehr besteht, hören nie auf, uns zu überraschen… und werden garantiert auch Sie überraschen.

Der Project Point Mirage in Dubai wird im Zentrum der arabischen Design-Community eröffnet

Montag 17 Oktober 2016
Marketing Mirage
Written by
Marketing Mirage

Mirage lanciert seinen ersten internationalen „Design Hub“ im Dubai Design District (d3), und bietet den Fachleuten aus der Designbranche der Region einen offenen und vielseitigen Bereich zur Beratung und zum Gespräch.

Der Project Point Mirage in Dubai befindet sich im d3, dem neuen Herzen der Design-Community in der Stadt, der Bereich öffnet mit einem reichen Veranstaltungsprogramm zur Dubai Design Week ab dem 24. Oktober.

Pallavi Dean Interiors, ein Boutique Studio für Innenarchitektur, das sich ebenfalls im d3 befindet, ist der Designer des Project Point Mirage in Dubai, das Studio hat einen multifunktionellen Raum geschaffen, in dem sich Fachleute der Designbranche treffen können, um an Präsentationen, Begegnungen zum Design, Workshops, Tagungen und Weiterbildungskursen teilzunehmen oder diese zu organisieren, natürlich können sie auch einfach dem Team von Mirage Middle East einen Besuch abstatten.

Tanya Pearson, CEO von Mirage Middle East, kommentiert:

Wir sind bereits seit ungefähr 20 Jahren im Nahen Osten tätig und arbeiten mit Architekten und Innenarchitekten zusammen, um Anwendungen für Innen- und Außenbereiche zu schaffen, wir haben zur Gestaltung vieler renommierter Hotels, Regierungsgebäude, Freizeitparks und Wohnungen beigetragen, und nun ist der Moment gekommen, in dem wir der Design-Community etwas zurückgeben wollen.

Der Project Point Mirage in Dubai bietet eine multifunktionelle vielseitige Plattform, die die Fachleute der Designbranche für Meetings, Präsentationen und Begegnungen außerhalb ihrer eigenen Büroräume nutzen können. Der Raum kann auch als nützlicher Treffpunkt für die Designer gelten, die einen Sitz im d3 oder in den VAE haben, sie können zum Arbeiten hierherkommen oder auch nur einfach einen Kaffee trinken oder ein paar Worte wechseln. Unsere Türen sind immer offen, um dazu beizutragen, den Anforderungen der wachsenden Design-Community in dieser Region zu begegnen.

Pallavi Dean Interiors hat zahlreiche Begegnungsbereiche und Arbeitsplätze vorgesehen, die durch den intelligenten Gebrauch von Feinsteinzeug von Mirage für die Wandverkleidung und den Bodenbelag definiert sind.

Der Garten ist ein idealer Treffpunkt und eignet sich für informelle Gespräche, er bietet eine taktile Mischung der Serie Mashup in Steinoptik mit den Fliesen Signature in Holzoptik, die die Gehwege und die Gartenbänke nachbilden, sowie Gartenszenen, die im Digitaldruck auf die großformatigen Platten von Mirage gedruckt sind. Ein funkelndes „Schmuckkästchen“ dient als privater Besprechungsraum, er ist mit einer Serie von luxuriösen Fliesen mit Marmoroptik Jewels von Mirage ausgestattet. Der Boden am Eingang der offenen Veranstaltungsetage ist mit der prämierten Serie Transition von Mirage ausgestattet, die von Lanzavecchia+Wai entworfen wurde. Sie ist durch ein grafisches Muster gekennzeichnet, das zu verschwimmen scheint. Eine weiche und taktile Oberfläche, die aus der Nähe betrachtet, dem Muster eines Gewebes ähnelt.

 

Christina Morgan, Leiterin der Abteilung Interior Design bei Pallavi Dean Interiors, kommentiert:

Von Anfang an war es unsere Absicht, nicht etwa einen gewöhnlichen Ausstellungsraum für Fliesen zu schaffen, sondern wir wollten die Art und Weise überdenken, in der Designer und Planer mit Fliesenmustern interagieren.

Die Fliesenaussteller sollten nicht einfach nur funktionell sein, sondern auch Grenzen überschreiten und die Vielseitigkeit des Produkts darstellen. Wir hatten sofort die Idee, die Fliesen für Möbel und künstlerische Installationen zu nutzen  dabei haben wir den Geist von d3 reflektiert. Christina hat das Feinsteinzeug von Mirage für den gesamten Project Point mit einem persönlich gestalteten, kreativen und auffälligen Ergebnis verwendet, wie etwa die Installation der akustischen Decke, die den Eingangsbereich durchzieht. Es gibt drei mobile Theken, die zum Teil mit Feinsteinzeugfliesen verkleidet sind, um asymmetrische, geometrische Möbel zu schaffen, in denen die Designer Besprechungen abhalten können. Dazu gehören Arbeitsstationen mit mehreren Plätzen oder solche, auf denen sie die aus dem großen Sortiment von Mirage ausgewählten Muster auslegen können, zu dem auch Fliesen mit realistischer Holz-, Beton - und Natursteinoptik gehören.

Das Project Point Mirage in Dubai wird sonntags bis donnerstags jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet sein. Während der Dubai Design Week ist der Project Point auch am Wochenende vom 28. und 29. Oktober zugänglich.

Gehen Sie auf die Website Mirage Project Point Dubai >