Mit diesem Blog möchten wir Recherchen und Anregungen aus der Welt der Fußböden in all seinen Aspekten einholen, denn die Komplexität und der Reiz dieser Welt, die aus Technologie, Handwerk, Design, Kreativität und vielem mehr besteht, hören nie auf, uns zu überraschen… und werden garantiert auch Sie überraschen.

Vintage open air. Ideen für einen Retro-Outdoor-Bereich

Donnerstag 20 November 2014
Marketing Mirage
Written by
Marketing Mirage

Die Vintage-Einrichtung im Freien hat die Fähigkeit, suggestive Retroatmosphären zu schaffen. Das richtige Designelement im Vintagestil ist das mit dem Vorzug, den Außenbereichen einen einladenden Akzent zu verleihen, fern vom aseptischen Reiz des Minimal- oder High-Tech-Elements, das eiskalt und auf das Wesentliche reduziert ist.
Auf den Oberflächen von Sofas, Sesseln und Tischen sehen wir die Erinnerungen an gestern eingeprägt. Als Farben werden gewöhnlich Pflanzenfarben verwendet: Die Nuancen von Schlamm, Ton, matte Töne und Farbskalen, die sich perfekt mit den Pflanzen und Blumen im Garten integrieren.
Dennoch muss man sich, um der Vergangenheit eine neue Aktualität zu schenken, an einer harmonischen Kombination orientieren: Man sollte daher Gegenstände aus ganz unterschiedlichen Zeiten vermeiden. Es besteht die Gefahr, eine unordentliche optische Kakophonie zu schaffen.

Die beste Lösung besteht darin, die verfügbaren Bereiche optimal zu gestalten und dem Vintage-Elemente eine Ecke des Gartens oder einen abgegrenzten Bereich vorzubehalten.
Dieser Stil bietet die Möglichkeit, wirklich mit den Kombinationen zu spielen. Um eine romantische provenzalische Atmosphäre zu schaffen, können wir rustikale Möbel mit Antiquitäten kombinieren, die man auf Flohmärkten oder im Keller gefunden hat und die sich gut für eine Wiederverwendung eignen und so ein zweites Leben erhalten, in dem ihre ursprüngliche Funktion an einen neuen Kontext angepasst wird.
So wird zum Beispiel eine alte Kommode zum perfekten Habitat für Blumen und Pflanzen

Die Käfige aus Schmiedeeisen werden zu perfekten Lampenschirmen, die man im Hof ausstellen kann. Auch die Sessel der alten Wohnzimmer sollte man nicht außer Acht lassen: Sie sind ideal, um Mini-Gemüsegärten aufzunehmen.

Neben dem klassischen Schaukelstuhl stellen wir einen kleinen Korbtisch, auf den man ein Teeservice mit Blumenmuster stellen kann. Weiche Kissen aus Ecru und Textilbezüge in den Farben der Glyzinie oder Sahne ergänzen das Outfit eines Outdoorbereichs ganz im Vintagestil.

Für eine Vintage-Atmosphäre wählen wir einen Fußboden aus Feinsteinzeug mit natürlicher, aber gleichzeitig großstädtischer ästhetischer Prägung. Die Kollektion Nau bietet eine raffinierte Interpretation eines Materials von starker Faszination mit einzigartigen Brettern, die fähig sind, jedes Ambiente zu einem echt aussehenden Ort zu verwandeln. Die Zeit und ihre Auswirkungen sind an einer detailreichen Textur abzulesen: Kratzer, Hobelspuren, Zeichen des Verschleißes und Spuren der manuellen Bearbeitung.

Eine Kollektion, die sich perfekt in Outdoorumgebungen einfügt, weil sie im Zeichen eines natürlichen, delikaten Looks, der perfekten Basis für eine Vintage-Einrichtung, ein optisches Kontinuum schafft.