09 Juni 2016

Neues Projekt | Kanji Light wählt die Kollektion Norr

Das dritte Kind der Familie KANJI wird in Mailand geboren.
Im äußerst zentral gelegenen Stadtteil Brera nimmt ein neuer ungefähr 500 m2 großer Raum Gestalt an, der das Konzept der „Fusion“ auf den Punkt bringt und in dem die Architektur, das Design und die innovativen Formen mit dem Geschmack der Gerichte der japanischen Tradition verschmelzen.
Der Architekt Giuseppe Dondoni hat die Anordnung der Räume gestaltet und die Projektidee, die einen andersartigen, unnachahmlichen, einzigartigen und faszinierenden Ort hervorbringt, mit kontrastierenden Inhalten interpretiert.

„Das Projekt auf zwei Ebenen ist ein extrem eindrucksvoller Behälter, zum Beispiel im zentralen Bereich, wo ein ungefähr sechs Meter hohes Gewölbe über den Besuchern emporragt, und beim Feinsteinzeug-Fußboden mit der Optik von Steinpflaster […] man hat das Gefühl, dass man sich in einem der alten Höfe der Mailänder Häuser befindet, wo drei Riesenblumen allzu sehr gewachsen sind und man sich wie Kinder fühlt.“

Entdecken Sie das Projekt >

Interview mit Giuseppe Dondoni >