23 Juli 2015

Kathedralen der kultur: 3 abende für 6 kathedralen

Vor wenigen Tagen ist die vom Mirage Project Point organisierte Veranstaltungsreihe „Die Kathedralen der Kultur“ zu Ende gegangen, an deren drei Abendveranstaltungen mehr als 200 Fachleute teilgenommen haben. Im Rahmen der Filmreihe wurden 6 Bauwerke präsentiert, die die Städte, in denen sie errichtet wurden, prägen: die Berliner Philharmonie von Wim Wenders, die Russische Nationalbibliothek von Michael Glawogger, das Halden Gefängnis von Michael Madsen, das Salk Institut von Robert Redford, das Oslo Opernhaus von Margreth Olin und das Centre Pompidou von Karim Airnouz.
Die positiven Bemerkungen seitens der anwesenden Fachleute zu den vorgeschlagenen Filmen zu den Bauwerken, die im Mittelpunkt dieser Reihe stehen und wahre lebendige Zentren der Kultur und des künstlerischen Ausdrucks, Ikonen der Moderne und Schlüsselgebäude der Kulturgeschichte sind. „Eine interessante Wahl“, meinten mehrere der anwesenden Architekten, „da die Gebäude eine unmittelbare Wirkung auf die Umgebung haben und so unbestritten zu Symbolen für die Städte, in denen sie entstanden sind, geworden sind“.

Zum Abschluss der Veranstaltung fand ein Aperitif am Mirage Project Point statt. Alle sind herzlich zu den nächsten Veranstaltungen im Oktober eingeladen.