Eco Philosophy

Keramik, die die Umwelt liebt und schützt.

 

Mirage ist überzeugt, dass der Umweltschutz und vor allem der bedingungslose Respekt gegenüber allem, was uns umgibt, bei der Planung von Qualitätsfußböden und -verkleidungen nicht außer Acht gelassen werden darf. Aus diesem Grund hat die Firma ihre Investitionen, Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten in eine wahre Firmenphilosophie eingefügt, die über die Ökologie hinausgehen möchte und Nachhaltigkeit schafft.

Was bedeutet „Nachhaltigkeit“?

Die Nachhaltigkeit ist ein ständiger, umfassender und tiefgreifender Prozess, der das Leben der Produkte, die Qualität der angebotenen Produkte und die Lebenserfahrung ihrer Nutznießer involviert.

Es handelt sich um die Fähigkeit, ein ethisch und ökologisch
positives Modell zu schaffen, das die Zeit überdauert und die Zukunft garantiert.

 


Weitet man das Konzept auf ein Produkt aus, unser Produkt, bedingt die Nachhaltigkeit, dass Mirage fähig sein muss, Lösungen zu schaffen, deren Wert im Lauf der Jahre erhalten bleibt, wodurch das System in der Lage ist, einen geringeren Ressourcenverbrauch, weniger Verschwendung, niedrigere Entsorgungskosten und geringere Gesamtemissionen zu generieren.

Ein nachhaltiges Produkt ist ein umweltfreundliches,
ethisches Qualitätsprodukt.


Um Nachhaltigkeit zu generieren, sind ein ständiger freiwilliger Einsatz und eine solide, zukunftsorientierte Verwaltung grundlegend. Aus diesem Grund investiert Mirage auf allen Ebenen mit der ständigen, programmierten Implementation von Technologien, Verfahrensweisen und Ressourcen, mit denen Produkte mit immer höheren Qualitätsstandards mit dem Ziel einer Welt mit geringerem Verbrauch und geringerer Verschwendung erzeugt werden können.

Die Investitionen von Mirage sind eine Garantie für unsere Kunden und für die Endverbraucher, ein Produkt mit folgenden Merkmalen zu kaufen:

 

DAUERHAFT. Das Feinsteinzeug ist ein inertes Material, das daher im Lauf der Zeit unverändert bleibt und technische Leistungen wie zum Beispiel die Stoß-, Abrieb- und Schmutzfestigkeit garantiert, die die Spuren der Abnützung reduziert. Das Feinsteinzeug von Mirage wird stets mit Qualitätsstandards erzeugt, die die geltenden Normen übertreffen, um den Kunden ein höchsteffizientes Produkt zu bieten, das in den Häusern und Projekten, für die es gewählt wurde, noch länger dauern kann.

GARANTIERT Das gesamte System aus Verfahren und Kontrollen, die Mirage eingeführt hat, wirkt sich auch auf das Qualitätsmanagement aus. Dadurch wird die Sicherheit für unsere Kunden und die Verbraucher erhöht, Produkte zu erhalten, die die erklärten Standards in Sachen Aussehen, physikalischen Merkmalen und technischen Leistungen einhalten.

UMWELTFREUNDLICH Jede Platte von Mirage entspricht den Kriterien des nachhaltigen Bauens, das heißt, sie wird durch internationale Zertifizierungen garantiert, die ihre geringe Umweltbelastung, hohen Leistungen und den Wohnkomfort gewährleisten.

Im Detail wird jedes Produkt von Mirage mit folgenden Kriterien gefertigt:

  • ohne Einsatz von schädlichen Rohstoffen oder Harzen;
  • mit aus zertifizierten und kontrollierten Steinbrüchen stammenden Rohstoffen
  • unter Wiederverwertung möglichst vieler Ressourcen während des gesamten Produktionsprozesses
  • unter strenger Kontrolle der Emissionen und der Umweltbelastung;
  • unter ständiger Verbesserung der verschiedenen Prozesse zur ständigen Senkung des Energiebedarfs;
  • unter vollkommener Einhaltung der Sicherheit am Arbeitsplatz.

 



Die Nachhaltigkeit von Mirage ist konkret

Die bedeutenden Ergebnisse, die Mirage bei der Senkung des Energieverbrauchs, dem Recycling der Abfälle und der Senkung der Emissionen erzielt, beweisen, dass es heute wirklich möglich ist, Designmaterialien von höchster Qualität mit geringfügigen Auswirkungen auf die Umwelt zu erzeugen.

Wir verwerten und recyceln

100% der Abwässer aus der Produktion wiederverwertet

Alle für die Produktion verwendeten Abwässer werden nach der Verwendung filtriert und können dank eines Ableitungs- und Lagerungssystem erneut verwendet werden. Darüber hinaus ist Mirage auch in der Lage, das Regenwasser zu sammeln und wiederzuverwerten.

 

100% Recycling der Abfälle

Die Schlämme oder rohen Abfälle, die bei der Produktion vor dem Brennen entstehen, werden gereinigt und komplett für die folgenden Produktionen verwendet. Mirage ist sogar in der Lage, Abfälle anderer Firmen zu übernehmen und recycelt daher mehr als 100% der eigenen Abfallproduktion. Die gebrannten Abfälle und Schleifschlämme, die im Produktionsprozess nicht wiederverwertbar sind, werden in anderen Industrieprozessen wiederverwendet.

 

100% der Paletten recycelt

Das gesamte von Mirage verwendete Verpackungsmaterial wird für den Transport anderer Materialien wiederverwendet, dem Zulieferer für den Versand an andere Firmen zurückgegeben oder für Spanplatten recycelt.

 

95% des Kartons der Schachteln ist recycelt

Wir kontrollieren die Emissionen

Die CO2-Emissionen von Mirage werden ständig überwacht und auch anhand von direkten Senkungseingriffen unter Kontrolle gehalten, wie zum Beispiel dem Ersetzen von Dieselhubstaplern mit elektrischen Hubstaplern und der Beseitigung von motorbetriebenen Fahrzeugen für die Personenbeförderung im Werk. Die Einhaltung der Standards wird durch die regionalen Stellen der ARPA (Regionale Umweltschutzbehörde) zertifiziert. Alle eventuellen anderen Emissionen in die Atmosphäre werden streng von externen Labors kontrolliert und von den zuständigen Behörden geregelt. Die typischerweise im Keramikproduktionsprozess erzeugten Substanzen sind unter anderem Fluor, Kohlenstoffmonoxid (CO), Schwefeloxid (SO2), Aldehyde, Stickstoffdioxid (NO2).

 

68% Senkung der Partikelmissionen

68%-ige Senkung der Partikelemissionen in den letzten 4 Jahren (von bereits extrem niedrigen Werten ausgehend).

 

Rückgewinnung der Pulverabfälle

Mirage ist mit einem Rückgewinnungssystem der während des Produktionsprozesses erzeugten Pulverabfälle ausgestattet. Die abgesaugten Pulver werden zur Gänze im Produktionsprozess wiederverwertet.

 

Wir optimieren und reduzieren den Energieverbrauch

Dank der hocheffizienten KWK-Anlage produziert Mirage elektrischen Strom und Wärme aus Erdgas und trägt so zur Einsparung des für den Produktionsprozess notwendigen Gases bei.

 

91% der Hitze der Brennöfen wiederverwertet

Die Kühlluft des Ablaufteils der Brennkurve der Brennöfen wird gesammelt.

 

74% des Energiebedarfs aus Eigenproduktion

Dies bedeutet, dass der Wert in den letzten 4 Jahren dank der bedeutenden Investitionen und technologischen Verbesserungen verdreifacht wurde.

 

Wir schaffen Kompetenzen und Know-how

Mirage investiert in den letzten Jahren bedeutende Summen in die Humanressourcen, indem sie unter anderem eine bedeutende Anzahl an jungen, kompetenten Fachleuten aufnimmt, die eine neue Kultur, neue Kenntnisse und neue Ideen mitbringen.

 

6724 Gesamtausbildungsstunden im letzten Jahr.

Das Wachstum der Bestände an Know-how und Kompetenzen der Mitarbeiter stellt für Mirage eine strategische Komponente dar, die ständig aktiviert wird. Der Anstieg der Kenntnisse wird als unabkömmlich angesehen, um auf allen Ebenen die beste Qualität zu erzielen, von der Produktion über Vertrieb, Planung, Marketing, Logistik und Verwaltung bis hin zum Kundendienst.

 

Vervierfachung der Ausbildungsstunden in Sachen Umwelt und Sicherheit im Vergleich zum Jahr 2011.

Mehr als 1/3 der Ausbildungsstunden ist spezifisch der Umwelt und Sicherheit gewidmet, ein weiterer Beweis für die zentrale Rolle, die diese Themen für das Firmenmanagement spielen.

 



Die Nachhaltigkeit von Mirage ist zertifiziert

Um in einem internationalen Szenario ihm Rahmen von Großaufträgen und technologisch hochfortschrittlichen Projekten tätig zu sein und konkurrenzfähig zu bleiben, müssen sich Firmen wie Mirage dafür einsetzen, die unabkömmlichen Zertifizierungen zu erhalten. Diese Tätigkeiten und die Arbeit, die sie erfordern, werden von Mirage nicht nur wie sinnlose Bürokratie erachtet, sondern wie eine strategische Entwicklung der Einrichtungen und Kompetenzen, die nach den höchsten Standards ihm Rahmen des ständigen Strebens der Firma nach dem Besten neu konfiguriert werden.

 

Umweltzertifizierungen

Mirage und die IPPC EU DIRECTIVE

Mirage hält die IPP—Richtlinie ein (Integrated Pollutuion Prevention and Control), die die Einhaltung präziser Vorschriften und „die Anwendung der verfügbaren besten Techniken“ für die Industrieverfahren bestätigt, die auch BAT (Best Available Techniques) genannt werden. Die Anwendung der BAT zertifiziert die Reduzierung der umweltverschmutzenden Emissionen und der Umweltbeeinträchtigung durch Mirage, wobei gleichzeitig auch der Energieverbrauch reduziert und die Produktivität und Qualität der Produktion erhöht werden.

LEED compliant

Alle im Mirage® Katalog enthaltenen Fliesen sind LEED konform und helfen zum Erhalt von 10 LEED Punkten, je nach Material und seinem Gebrauch.

Zertifizierungen des Qualitätsmanagementsystems

Zertifizierung nach EN ISO 9001

Es zertifiziert das Qualitätsmanagement in allen industriellen Prozessen, überwacht und sichert so die Stabilität der Bedingungen des Produktes erster Wahl, das stets den deklarierten Verkaufsbedingungen entsprechen muss. Die unabhängige Zertifizierungsstelle DNV prüft und bewertet die vom Unternehmen in allen Unternehmensbereichen durchgeführten Qualitätsprozesse.

DNV-Zertifizierungen 
DNV-Mirage-Internationale Zertifizierungen |  DNV-Mirage-Pre-Consumer Zertifizierungen

Produktzulassungen – Produkt Zertifizierungen

Als Antwort auf geschäftliche Anforderungen in Bezug auf bestimmte Länder, Projekte und Vertriebskanäle kann Mirage Zertifizierungen bestimmter Produkte nach individuellen nationalen Standards erhalten. Hier ist ein kurzer, sicherlich nicht erschöpfender Überblick über einige der wichtigsten.

 

CSTB-Zertifizierung (Frankreich)

Französische Norm, die für einzelne Produkte die Einhaltung von Parametern bescheinigt, die je nach Verwendungszweck des Materials noch strenger sind als die der europäischen Norm EN ISO 14411. Das System basiert auf 4 Parametern, die durch die Buchstaben UPEC gekennzeichnet sind. Jedem Buchstaben ist ein Zahlenwert zugeordnet, der die Leistung des Materials angibt. Je höher der Wert, desto besser die technischen Eigenschaften des geprüften Materials.

CCC-Zertifizierung (China)

Staatliche chinesische Norm: Diese Zertifizierung bescheinigt, dass die Radioaktivität der Produkte einen bestimmten Schwellenwert nicht überschreitet, der als schädlich gilt. Jeder Gegenstand oder Lebewesen – auch der Mensch – emittiert Strahlung und dieser Test misst insbesondere die von Baustoffen emittierte Strahlung. In dieser Hinsicht sind vor allem Kalium (K), Thorium (Th) und Radium (Ra) von Bedeutung. Diese Zertifizierung zeigt auch, dass Mirage kein Zirkoniumsilikat verwendet, ein Material, das eine entscheidende weißmachende Wirkung hat, aber andererseits eine erhebliche Menge an Strahlung abgibt. Um die hellsten Farben auf sichere und umweltfreundliche Weise zu erzielen, verwendet Mirage nur besonders wertvolle Rohstoffe mit hoher Reinheit in der Materialmischung.

B- und PN-Zertifizierung (Polen)

Bescheinigt im Auftrag des polnischen Staates die Übereinstimmung der Qualitätsstandards mit den Anforderungen der europäischen Norm EN ISO 14411.