Trend: die prachtvollen Effekte von Marmor

Mittwoch 6 Dezember 2017
Marketing Mirage
Written by
Marketing Mirage

 

Dank der ständigen Forschung von Mirage ist es heute möglich, Feinsteinzeugplatten zu erzielen, die eine getreue Nachahmung der kostbarsten Steine wie Marmor mit seinen Äderungen, Ton-in-Ton-Farbnuancen und natürlichen Schimmereffekten darstellen.

 

So ist Marmor die eleganteste Lösung, um die Räume zu verschönern, aber dieses Gestein ist in der Natur aufzufindenden Version sehr heikel. Aus diesem Grund bevorzugen Architekten und Designer oft, Fußböden mit Marmoroptik aus Feinsteinzeug zu erzielen, ein kompaktes, widerstandsfähiges Material mit extrem geringer Porosität.

Eine außerordentliche Arbeit wurde in die Forschung gesteckt, um eine am Marmor inspirierte Kollektion technisch perfekt zu machen, vom Hervorheben der Äderungen des Materials über die Verschmelzung zarter Farbnuancen bis zur Aufhellung der Schatten und der Arbeit an den feinen Details. 

 

 

Heute bietet Mirage 17 verschiedene Marmorversionen mit faszinierenden Merkmalen wie dem Book-Matching-Effekt an. In Sachen Feinsteinzeug gilt das Book-Matching als das Verfahren, zwei (oder mehrere) Stein- oder Marmoroberflächen so zusammenzufügen, dass die zwei aneinander grenzenden Oberflächen spiegelbildlich sind und den Eindruck eines offenen Buches verleihen.

 

 

Die Kollektionen von Mirage bieten außerordentliche Äderungseffekte, um die Räume mit einer Art von Charme zu verschönern, die sonst nur extrem kostspielige Materiale zu vermitteln in der Lage sind. 

 

 

Diese umfassende Forschung ist einer der wichtigsten Punkte, die Mirage zu einem erstklassigen Beispiel für die herausragende Qualität, für die die italienischen Keramikhersteller weltweit berühmt sind, und zu einem Unternehmen, das einen großen Teil der Geschichte des Feinsteinzeugs weltweit geschrieben hat, machen.

Entdecken Sie die Kollektion Jewels